Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Fachinformationen > Abt 4 Anerkennung, Genehmigung & Lizenzierung > 4 I Genehmigung 

Unterabteilung 4 I – Genehmigung

Die Luftfahrtgesetzgebung und deren nachgeordnete Regelungen sehen vor, dass vor Auftragsvergabe an einen Betrieb als Entwickler, Hersteller oder Instandsetzer geprüft wird, ob und inwieweit der Betrieb über die einschlägigen Voraussetzungen, wie ausreichende Infrastruktur, Werkzeuge, Maschinen, qualifiziertes Personal, ein Qualitätsmanagementsystem und vieles mehr zur Einhaltung der relevante Prozesse und Vorschriften verfügt. Ein positives Prüfergebnis wird durch eine entsprechende Genehmigung dokumentiert.

Für das Prüf- und Zulassungswesen von Luftfahrzeugen sind grundsätzlich drei voneinander unabhängige Regelungsräume vorgesehen:

  1. die Zentralvorschriften A1-1525/0-8901 und A1-1525/0-8902 „Das Prüf- und Zulassungswesen für Luftfahrzeuge und Luftfahrtgerät (Teile 1 und 2)“, mit denen das Regelverfahren definiert ist,
  2. die DEMAR-German Military Airworthiness Requirements sowie
  3. das Verfahren der Dauerhaften Flugfreigabe

Diese Regelungsräume machen auch die einschlägigen Vorgaben für die Betriebsgenehmigungen. Grundsätzlich findet das Regelverfahren Anwendung. Die Anwendung anderer Regelungsräume wird im Einzelfall durch das BMVg angewiesen. Im Luftfahrtamt der Bundeswehr werden Genehmigungen von technischen Organisationen und Betrieben in der Zuständigkeit der Unterabteilung 4 I von drei Referaten durchgeführt.

Kontakt Tel: +49 (0)2203 908 4675
Montag – Donnerstag 09:00-15:30, Freitag 09:00-12:00
E-Mail: LufABw4I@Bundeswehr.org

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 15.03.18 | Autor: LufABw Abt 4


https://www.luftfahrtamt.bundeswehr.de/portal/poc/lufabw?uri=ci%3Abw.lufabw.fachinformationen.abt4.anerkennung_genehmigung