Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles > Newsarchiv > 2016 

Dezember

  • Flugsicherheit weltweit – Konferenz auf dem fünften Kontinent

    Eine vierköpfige Delegation des Luftfahrtamtes der Bundeswehr nahm unter Führung des Amtschefs, Generalmajor Dr. Ansgar Rieks, vom 14. bis 15. November 2016 an der International Military Airworthiness Regulation Conference (IMARC) in Melbourne, Australien teil. Bereits ab 9. November 2016 führte die Delegation Fachgespräche in der australischen Hauptstadt Canberra.


  • 2. Directors‘ Meeting der Joint Military Aviation Authorities für NH90 in Rom

    2. Directors‘ Meeting der Joint Military Aviation Authorities für NH90 in Rom

    Im Rahmen des bereits seit 2009 im NH90-Programm verfolgten Konzepts der Joint Military Aviation Authorities (JMAAN) trafen sich am 24. November 2016 die Direktoren der militärischen Luftfahrtbehörden Italiens, Frankreichs, der Niederlande und Deutschlands sowie Vertreter der NATO Agentur NAHEMA (NATO Helicopter Management Agency) in Rom.


Oktober

  • Der Amtschef LufABw beglückwünscht die ZFÜ zum Jubiläum

    10 Jahre Zentralisierte Flugüberwachung – und die Erfolgsgeschichte vom „Blauen Klaus“

    Das Luftfahrtamt der Bundeswehr (LufABw) feiert das zehnjährige Jubiläum der Einführung der „Zentralisierten Flugüberwachung“ (ZFÜ) des militärischen Flugbetriebes über Deutschland. Hinter dieser technischen Innovation verbirgt sich der sogenannte „Blaue Klaus“, ein blauer Koffer vollgepackt mit Technik, der die Möglichkeit der ortsunabhängigen Beobachtung der Radarerfassung von Luftfahrzeugen im deutschen Luftraum ermöglicht. Ein Grund einmal einen Blick in die Vergangenheit und hinter die Kulissen zu werfen.


September

  • 2. Human Factors Fachtagung

    2. Human Factors Fachtagung unter Leitung des Luftfahrtamts der Bundeswehr vom 30. August bis 1. September 2016 an der Sanitätsakademie der Bundeswehr in München.


  • Der Gruppenleiter BAIUDBw GS III, Oberst i.G. Leggemann, begrüßt die Teilnehmer

    Brandschutz im Flugbetrieb – ein „heißes“ Thema

    Wer einen sicheren Flugbetrieb will, muss sich mit Brandschutz intensiv auseinandersetzen und diejenigen, die damit zu tun haben zusammenbringen. Daher fand auf Initiative des Luftfahramtes der Bundeswehr (LufABw) als nationale militärische Luftfahrtbehörde und somit Verantwortungsträger für die Gewährleistung eines sicheren militärischen Flugbetriebs in der Bundeswehr vom 6. bis 7. September 2016 die 1. Fachtagung „Brandschutz im Flugbetrieb der Bundeswehr“ in Köln-Wahn statt.


  • Traumhaftes Trefferergebnis

    Das Luftfahrtamt der Bundeswehr hatte beim diesjährigen Behörden-Schießwettkampf sein Debut und belegte prompt einen Podestplatz in der Gesamtwertung.


  • Generalarzt Prof. Dr. Schick ist durch die Bundesministerin der Verteidigung Dr. U. von der Leyen befördert worden

    Generalarzt der Luftwaffe wird in den Generalsrang befördert

    Am 31. August wurde Oberstarzt Prof. Dr. Schick von der Bundesministerin der Verteidigung, Dr. Ursula von der Leyen, zum Generalarzt befördert. Damit wird das Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin wieder „golden“ geführt.


August

  • Sommer – Sonne – Party

    … und Petrus feierte mit, da war sich ein strahlend gut gelaunter Amtschef ganz sicher. Schließlich herrschte Superwetter beim zweiten Familien- und Sommerfest im Luftfahrtamt der Bundeswehr, wo Generalmajor Dr. Ansgar Rieks am 23. August 2016 in der Luftwaffen-Kaserne in Köln-Wahn fast 300 Teilnehmer, Gäste, Angehörige und Kinder begrüßte.


Juli

  • Generalmajor Dr. Ansgar Rieks und Prof. Klaus-Dieter Scheurle

    LufABw und DFS dokumentieren zukünftige Zusammenarbeit

    Das Luftfahrtamt der Bundeswehr (LufABw) und die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) haben sich auf die grundsätzliche Ausgestaltung der betrieblichen Zusammenarbeit zwischen der DFS und den Streitkräften geeinigt.


  • Maastricht Upper Area Control Centre

    Luftfahrtamt der Bundeswehr zu Gast beim „Maastricht Upper Area Control Centre (MUAC)“

    Seit über 45 Jahren wird der Luftverkehr im oberen Luftraum über Belgien, den Niederlanden, Luxemburg und Nordwest Deutschland im „Maastricht Upper Area Control Centre (MUAC)“ kontrolliert.


  • Der Autor des Artikels, Oberstarzt Dr. Ulrich Werner

    Höhenflüge

    Der Segelflug von Tomek Ziarko am 15. November 2015 bis auf 9.100 Meter Höhe hat Möglichkeiten aufgezeigt, die wohl selbst die meisten Piloten an diesem Ort so nicht erwartet hatten. Unbestritten eine fliegerische Hochleistung – aber: Dieser Flug erfordert auch die intensive Beschäftigung mit den in einer solchen Situation herrschenden Rahmenbedingungen...


Juni

  • Abschluss der Pre-Certification Phase des German Heron TP Projekts

    In der Botschaft Israels in Berlin unterzeichneten am 23. Juni 2016 der Amtschef des Luftfahrtamtes der Bundeswehr (LufABw) Generalmajor Dr. Ansgar Rieks, der Executive Vice President Shaul Shahar von Israel Aerospace Industries (IAI) und der CEO Thomas Wehrhahn von Airbus Defence and Space Airborne Solutions (ADAS) eine Vereinbarung zur Zulassung des Heron TP.


  • Die vier Direktoren der militärischen Luftfahrtbehörden bei der Unterzeichnung des Basic Framework Documents.

    Directors‘ Meeting der Joint Military Aviation Authorities für NH90

    Am 21. Juni 2016 begrüßte der Amtschef des Luftfahrtamtes der Bundeswehr, Generalmajor Dr. Rieks seine Amtskollegen aus Italien, Frankreich und den Niederlanden sowie Vertreter der NATO Agentur NAHEMA in Köln. Das Treffen der Direktoren der militärischen Luftfahrtämter fand im Rahmen der Zusammenarbeit für das NH90 Programm statt.


  • LufABw erstmals bei der ILA

    Das Luftfahrtamt der Bundeswehr (LufABw) existiert seit rund anderthalb Jahren und konnte sich erstmals bei der Internationalen Luft- und Raumfahrtaustellung ILA 2016 in Berlin beteiligen.


  • Vertreter der Delegationen des Luftfahrtamtes der Bundeswehr und der USA Zulassungsbehörden von US Navy, US Army und US AirForce wurden im Rahmen der Zeichnungszeremonie von ausgewählten Vertretern der Deutschen Botschaft in Washington, D.C. empfangen.

    US-amerikanische und deutsche Militärluftfahrtbehörden erkennen sich gegenseitig an

    In der deutschen Botschaft in Washington D. C. wurde am 7 Juni 2016 die Urkunde für die gegenseitige Anerkennung der deutschen und der US-Amerikanischen militärischen Luftfahrtbehörden unterzeichnet.


  • Lizenzierte Fliegerärzte der Teilstreitkräfte

    Offizielle Aushändigung der Lizenzen zum Flugmedizinischen Sachverständigen der Bundeswehr

    Anlässlich der 61. Flugmedizinischen Arbeitstagung der Fliegerärzte der Bundeswehr in Fürstenfeldbruck wurde am 7. Juni 2016 die allererste Lizenz zum „Flugmedizinischen Sachverständigen der Bundeswehr“ (FlMedSachvBw) an den Leitenden Fliegerarzt der Bundeswehr, Herrn Oberstarzt Prof. Dr. Schick, überreicht.


  • Vortrag des LufABw bei der International Military Airworthiness Conference

    5. International Military Airworthiness Conference in Südkorea

    Am 30. Mai 2016 fand im Grand Ballroom des Hotel Plaza in Seoul die 5. International Military Airworthiness Conference, ausgerichtet von der südkoreanischen Rüstungsbehörde (Defence Acquisition Program Administration – DAPA), statt.


Februar

Januar


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 08.01.18


http://www.luftfahrtamt.bundeswehr.de/portal/poc/lufabw?uri=ci%3Abw.lufabw.aktuelles.archiv.2016