Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelles aus dem Luftfahrtamt der Bundeswehr

  • Fragen der Orientierung



  • Deutschland gibt den Vorsitz der European Military Aviation Authorities Conference (EUMAAC) an Finnland weiter

    Der Amtschef des LufABw, Generalmajor Christian Badia, übergab Mitte Juni in Helsinki den Vorsitz bei der Konferenz der Europäischen Militärischen Luftfahrtdirektoren (EUMAAC 2018) an seinen finnischen Amtskollegen Colonel Kimmo Nortaja.


  • Stabwechsel an der Spitze des Luftfahrtamtes zum 01. Juli 2018

    Bei einem vorgezogenen Übergabeappell hat General Zorn die Führung des Luftfahrtamtes der Bundeswehr mit Wirkung zum 01. Juli 2018 von Generalmajor Christian Badia auf Generalmajor Günter Katz übertragen.


  • Berlin Declaration on Recognition – Ein weiterer Meilenstein der EUMAAC Recognition Initiative

    Auf der letzten Konferenz der europäischen militärischen Luftfahrtdirektoren unter deutschem Vorsitz bringt das Luftfahrtamt der Bundeswehr die EUMAAC Recognition Initiative“ zum erfolgreichen Abschluss. Und das bleibt nicht der einzige Schritt zu mehr internationaler Kooperation auf dem Treffen in Berlin.


  • VIP-Besuch am Stand des LufABw; Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen erhält einen Einblick in die Aufgaben des Amtes.

    ILA 2018 – Das Luftfahrtamt der Bundeswehr auf DER Messe rund um die Luftfahrt

    Vom 25.-29. April 2018 fand in Berlin die Messe ILA statt, deren Abkürzung in diesem Jahr für „Innovation and Leadership in Aerospace“ stand. Selbstverständlich war bei diesem Motto auch das Luftfahrtamt der Bundeswehr (LufABw) vor Ort vertreten, um seinen europaweit einzigartigen Ansatz des „Total Approach to Safety in Military Aviation“ zu präsentieren.


  • Luftfahrtamt der Bundeswehr wird zuständige Aufsichtsbehörde auch im zivilen Regelungsraum

    Mit dem Bestpreis des Luftfahrtamtes der Bundeswehr (LufABw) zeichnete Generalmajor Christian Badia am 20. April 2018 Oberst i.G. Stephan Schröter aus. Oberst Schröter nahm den Preis stellvertretend für die Mitglieder seiner Projektgruppe entgegen. Diese hat in letzten zwei Jahren hart daran gearbeitet, dass das LufABw die Befähigung als Aufsichtsbehörde im Sinne der EU-Verordnung Nr. 1178/2011 erhält. Am 10. April 2018 konnte die Gruppe nun den erfolgreichen Abschluss Ihres Projektes melden.


  • Luftfahrtamt stellt neue Präsidentin des BAAINBw

    Am Freitag den 20. April 2018 wurde die Erste Direktorin des Luftfahrtamtes der Bundeswehr (LufABw), Gabriele Korb, mit einem Antreten in Köln verabschiedet. Frau Korb wechselt zum Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) in Koblenz. Hier übernimmt sie die Präsidentschaft des Amtes.


  • Airbus erhält Urkunde des Luftfahrtamts der Bundeswehr

    Am 18.04.2018 erhielt Airbus in Marignane bei Marseille die Urkunde des Luftfahrtamtes der Bundeswehr (LufABw) und damit die Genehmigung, an den deutschen NH90 TTH (Taktischer Transporthubschrauber) das vertraglich vereinbarte Retrofit sowie weitere Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten durchzuführen. Dies ist der erfolgreiche Abschluss eines ersten Genehmigungsverfahrens über ein internationales Unternehmen dieser Größenordnung.


  • EUMAAC-Partner bauen Basis für gegenseitige Anerkennung aus

    Unter dem Dach der „European Military Aviation Authorities Conference“ (EUMAAC) trafen sich Experten aus elf verschiedenen Nationen zum Anerkennungsbesuch beim Luftfahrtamt der Bundeswehr (LufABw). Im Fokus stand die prozessorientierte Präsentation der Regulierungs- und Aufsichtsfunktion des LufABw. Zusätzlich war das Treffen ein Erfahrungsaustausch zur Weiterentwicklung des Themas "Anerkennung zwischen militärischen Luftfahrtbehörden".



  • Fußzeile

    nach oben

    Stand vom: 24.05.18 | Autor: 


    http://www.luftfahrtamt.bundeswehr.de/portal/poc/lufabw?uri=ci%3Abw.lufabw.aktuelles